Vier beeindruckende Gäste, die unterschiedlicher nicht sein konnten!

Liebe Talk-Freunde,
knapp 3 Stunden “Krause höchstpersönlich” sind wieder Geschichte und jeder, der am Samstag live dabei war wird bestätigen: Es war ein besonderer, ein ganz spezieller und insgesamt grandioser Abend mit 4 Gästen, die an sich nicht unterschiedlicher sein könnten. Da ist eine ruhige, zurückhaltende aber selbstbewusste Beach-Volleyball-Europameisterin. Da ist ein sehr nachdenklicher, etwas angeschlagen wirkend aber immer optimistisch denkender ehemalige RWE-Präsident. Da ist ein extrem aufgedrehter und äußerst unterhaltsamer Schauspieler und nicht zuletzt ein sehr besonnener, großherziger und sehr weise wirkender hoher Staatsbeamter, der all denen, die ihn im DDR-Regime so Schlimmes angetan haben verzeiht und immer wieder erklärt, warum einige Menschen in der DDR so handeln “mussten”. Für die 8.Auflage reisten Mike Adler und Roland Jahn extra aus Berlin und Julia Großner aus Hannover an. Und genau dieser Jahn adelt das Talk-Format und spricht davon, dass er viele andere Einladungen abgelehnt hat und es ihm eine Ehre ist, hier dabei zu sein – Wow!
Danke an alle, die an diesem Projekt mitgewirkt haben, allen voran Gorden Keiling. Er hat mit seinem Team vom Mühlgraben wieder den perfekten Gastgeber gegeben und alles dafür getan, damit ich meine Vorstellungen umsetzen konnte und sich vor allem die Gäste extrem wohl fühlten. Auch Fabienne und Julia hatten einen großen Anteil an einer gelungenen Veranstaltung – Danke!   In Kürze gibt’s auch hier den Zusammenschnitt der Show vom 17.11.17 unter “media” und “Video”.
Alles Gute für Euch und eine schöne Weihnachtszeit wünscht
Hardy Krause